Onlinekurs „Beistelltisch aus Esche“ ist jetzt auch bei Vimeo verfügbar

Seit heute kann man den Onlinekurs „Beistelltisch aus Esche“ nicht nur über das Abo bei Patreon beziehen, sondern auch bei Vimeo kaufen. Hier ein kleiner Vorgeschmack:

Die komplette Serie kann man hier kaufen:
Videoserie „Beistelltisch aus Esche“ bei Vimeo kaufen

Meine Videokurse bei Vimeo:
Übersicht verfügbarer Onlinekurse

Achtung: Die Videos kann man unbegrenzt oft und lange anschauen, aber nicht herunterladen!

 

Noch mehr Infos gefällig?

Hier geht’s zum kostenpflichtigen Onlinekurs:

http://lernen.kurswerkstatt-saar.de/onlinekurse/

Mehr zum Thema Onlinekurse:

http://werkstatt.kurswerkstatt-saar.de/onlinekurse/

Onlinekurs „Beistelltisch“ Teil 8 ist fertig

Im achten und letzten Teil des Kurses wird der Tisch fertig.  Ich zeige Ihnen wie man die großen Fasen anhobelt und die Tischplatte mit Nutklötzen befestigt. Im Laufe der kommenden Woche kann auch das zum Kurs passende Materialpaket bestellt werden. Am kommenden Mittwoch startet dann der nächste Kurs.

Hier geht’s zum kostenpflichtigen Onlinekurs:

http://lernen.kurswerkstatt-saar.de/onlinekurse/

Mehr zum Thema Onlinekurse:

http://werkstatt.kurswerkstatt-saar.de/onlinekurse/

Onlinekurs „Beistelltisch“ Teil 7 ist fertig

Im siebten Teil des Onlinekurses zeige ich die Herstellung der Tischplatte (Leimholzherstellung). Sie wird aus mehreren Einzelteilen verleimt. Dabei gibt es so manches zu beachten. Zum Beispiel das richtige Fügen, egal ob von Hand oder maschinell. Aber auch das Verleimen sollte man gut vorbereiten, damit man am Ende eine richtig tolle Tischplatte hat.

Hier geht’s zum kostenpflichtigen Onlinekurs:

http://lernen.kurswerkstatt-saar.de/onlinekurse/

Mehr zum Thema Onlinekurse:

http://werkstatt.kurswerkstatt-saar.de/onlinekurse/

Onlinekurs „Beistelltisch“ Teil 6 ist fertig

Im sechsten Teil des Onlinekurses wird das Tischgestell fertig. Die Einzelteile werden verputzt, bekommen Fasen und das Tischgestell wird verleimt. Maschinen kommen keine zum Einsatz, alles wird mit Handwerkzeugen schnell und einfach erledigt.

Hier geht’s zum kostenpflichtigen Onlinekurs:

http://lernen.kurswerkstatt-saar.de/onlinekurse/

Mehr zum Thema Onlinekurse:

http://werkstatt.kurswerkstatt-saar.de/onlinekurse/

Onlinekurs „Beistelltisch“ Teil 5 ist fertig

Im fünften Teil des Onlinekurses dreht sich alles um die Zargen. Sie bekommen einen eleganten Bogen und eine Nut für die Nutklötzchen, welche die Tischplatte später an Ort und Stelle halten. Ich zeige Ihnen auch gleich zwei Möglichkeiten die Bögen an die Zarben zu machen:

  • Mit der Bandsäge und dem Schweifhobel
  • Auf dem Frästisch

Hier geht’s zum kostenpflichtigen Onlinekurs:

http://lernen.kurswerkstatt-saar.de/onlinekurse/

Mehr zum Thema Onlinekurse:

http://werkstatt.kurswerkstatt-saar.de/onlinekurse/

Onlinekurs „Beistelltisch“ Teil 4 ist fertig

Im vierten Teil des Onlinekurses werden die Tischfüße elegant gestaltet. Sie werden nach unten hin verjüngt. Ich zeige Ihnen gleich drei Varianten, wie Sie dieses Ergebnis mit möglichst wenig Aufwand hinbekommen:

  • Mit dem Handhobel
  • Mit einer Kombination aus Bandsäge und Handhobel
  • Mit der Dickenhobelmaschine
Die Bandsäge erleichtert das Abschrägen der Tischfüße enorm.

Hier geht’s zum kostenpflichtigen Onlinekurs:

http://lernen.kurswerkstatt-saar.de/onlinekurse/

Mehr zum Thema Onlinekurse:

http://werkstatt.kurswerkstatt-saar.de/onlinekurse/07

Onlinekurs „Beistelltisch“ Teil 3 ist fertig

Im Dritten Teil des Kurses wird wieder mit Handwerkzeugen gearbeitet. Die Verbindungen werden gestemmt. Außerdem zeige ich Ihnen auch wie Sie die Schwalbenschwänze und Gehrungen an den Zargen mit Handwerkzeugen, statt auf dem Frästisch machen.

 

Hier geht’s zum kostenpflichtigen Onlinekurs:

http://lernen.kurswerkstatt-saar.de/onlinekurse/

Mehr zum Thema Onlinekurse:

http://werkstatt.kurswerkstatt-saar.de/onlinekurse/

Onlinekurs „Beistelltisch“ Teil 2 ist fertig

Im zweiten Teil des Onlinekurses wird gefräst. Am Frästisch werden die Schwalbenschwänze (Einzinker)  gefräst und die Aussparungen für die Aufnahme der Zargen mit dem Falzkopf erstellt. Und für alle, die lieber von Hand arbeiten gibt es im nächsten Teil die genaue Anleitung, wie man das auch mit Handwerkzeugen erledigen kann.

 

Hier geht’s zum kostenpflichtigen Onlinekurs:

http://lernen.kurswerkstatt-saar.de/onlinekurse/

Mehr zum Thema Onlinekurse:

http://werkstatt.kurswerkstatt-saar.de/onlinekurse/

Der neue Onlinekurs ist gestartet

Der neue Onlinekurs ist gerade gestartet. In diesem Kurs wird ein Beistelltisch aus Esche gebaut. Der Tisch ist ein tolles Projekt, das sehr schön zeigt, wie man die Arbeit mit Maschinen und Handwerkzeugen sinnvoll kombinieren kann. Wer eher mit Handwerkzeugen arbeitet kann sich Anregungen holen, wie er seine Arbeit mit Maschinen erleichtern kann. Wer bisher mehr mit Maschinen gearbeitet hat, wird überrascht sein, wie effektiv und präzise man mit stromlosen Werkzeugen arbeiten kann.

So wird der fertige Tisch aussehen. Allerdings wird er aus Esche und nicht wie hier aus Yellow Poplar
Abrichten des Massivholzes

Ein kleiner Vorgeschmack:


Na, haben Sie Lust bekommen diesen Tisch zu bauen? Dann nehmen Sie doch einfach am Onlinekurs teil. Jede Woche kommt ein neues Video. Die Videos haben jeweils  eine Länge von 25 – 35 Minuten und zeigen alle Arbeitsschritte ganz detailliert.

Hier geht’s zum kostenpflichtigen Onlinekurs:

http://lernen.kurswerkstatt-saar.de/onlinekurse/

Mehr zum Thema Onlinekurse:

Onlinekurse