Freier Kursplätze

Freier Platz im Kurs „Beistelltisch mit viel Handarbeit“

09.09.2017 – 10.09.2017
Beistelltisch mit viel Handarbeit | Nur noch ein Platz frei
Mehr Informationen zum Kurs | Anmelden

Im Kurs „Massivholz aber modern“, der im August das letzte Mal für dieses Jahr stattfindet sind auch noch Plätze frei.

19.08.2017 – 20.08.2017
Massivholz aber modern |
Mehr Informationen zum Kurs | Anmelden

Vielleicht haben Sie ja Lust einen dieser Kurse zu besuchen und wir sehen uns bald in der Kurswerkstatt.

Von der Bohle zur Massivholzplatte

Wie wird aus einer unbesäumten Bohle eine schöne Massivholzplatte? Das können Sie im Kurs „Von der Bohle zur Platte“ in der Kurswerkstatt lernen. Und was in einem solchen Kurs passiert, können Sie sich in diesem Video anschauen:

Übrigens: Der nächste Termin für diesen Kurs steht schon fest:

02.12.2017 – 03.12.2017
Von der Bohle zur Platte
Mehr Informationen zum Kurs |Anmelden

Neue Unterlagen zum Oberfräsenkurs

Kursteilnehmer mit Zugang zu den Kursunterlagen finden ab heute die komplett überarbeiteten Zeichnungen zum Oberfräsenkurs (gezinktes Kästchen und Schneidbrett) im Downloadbereich.

Die Zeichnungen liegen als PDF-Datei zum Ausdrucken bereit und auch als SketchUp-Modell.

Ebenfalls neu ist ein DIN A4-Merkblatt zum Thema Gleich- und Gegenlauf beim Fräsern.

Kursteilnehmer, die noch keinen Zugang haben, können diesen per E-Mail anfragen.

Alles klar zum Spänemachen

Am kommenden Wochenende findet zum ersten Mal der Kurs „Von der Bohle zur Platte“ statt. Das Holz liegt schon seit einigen Tagen zum Akklimatisieren in der Werkstatt und auch die Hobelmaschine ist Einsatzbereit und mit einigen Zubehörteilen versehen.

Thema Hobel No. 62 bei HolzWerken

In der letzten Ausgabe der Zeitschrift HolzWerken (Nr. 65) habe ich bereits einen Überblick über die Möglichkeiten gegeben, die ein Hobel vom Typ No. 62 (Flachwinkel-Bankhobel) bietet. Seit gestern gibt es auch ein Video dazu:

Video:  Flachwinkelhobel: Die (Fast-)Alleskönner auf dem Kanal von HolzWerken

In der bald erscheinenden Ausgabe Nr. 66 gibt es dann abschließend noch einen Vergleichstest von sechs Hobeln dieser Bauart.

Viel Spaß beim Lesen und anschauen!

Meine 3D-Modelle für Sie

Mit dem 3D Warehouse steht jedem SketchUp-Nutzer, vollkommen unabhängig von der verwendeten Programmversion eine riesige Bibliothek an Bauteilen, Ausstattungsgegenständen, Personen und kompletten Zeichnungen zur Verfügung. Da SketchUp bei Holzwerkern weltweit enorm beliebt ist, verwundert es nicht, dass im Warehouse auch sehr viel in dieser Richtung zu finden ist.

Sie erreichen das 3D Warehouse direkt aus SketchUp heraus, können aber auch direkt online darauf zugreifen. Übrigens: Sie müssen sich nicht unbedingt registrieren, wenn Sie nur Modelle herunterladen möchten.

Mein 3D Warehouse

Im 3D Warehouse finden Sie nun auch einige Zeichnungen von mir, die Sie selbstverständlich im Rahmen der Nutzungsbedingungen verwenden.

Zu meiner 3D Warehouse Sammlung

Im Laufe der Zeit werde ich weitere Modelle online stellen. Ich informiere Sie dann immer hier, wenn dies der Fall ist. Momentan sind folgende Modelle online:

 

 

Fichte statt Multiplex

in sehr oft gebautes Werkstück in meinen Kursen ist ein kleines Hängeschränkchen. Es wird im Kurs „Möbelkonstruktion“ gebaut, den es auch in Kombination mit dem Thema „Hand- und Tischkreissäge“ und „Oberflächenbehandlung“ gibt. Mindestens einmal im Monat werden solche kleinen Schränkchen gebaut. Bisher wurden sie aus Birke-Multiplex hergestellt. Vor einigen Wochen habe ich das Material für diese Schränkchen jedoch auf Leimholz umgestellt. Genauer gesagt auf Fichte-Leimholz.

Was war schlecht an Multiplex?

„Fichte statt Multiplex“ weiterlesen